Jubiläumsfeier am 16.6.2018

Der offizielle Gründungstag der Theatergruppe ist der 27.1.1978.

Aus vereinsrechtlichen Gründen wird die Gruppe am 19.6.1978 in "Spielkreis Lüdersen" umbenannt.

1981 erhält der Verein den jetzigen Namen Bergbühne Lüdersen.

Am 16.6.2018 findet die eigentliche Feier zum 40-jährigen Bestehen statt.

Hierzu hat der Vorstand die Mitglieder, den Bürgermeister der Stadt Springe, die Ortsbürgermeisterin und den Ortsrat, Sponsoren aus dem Programmheft, Abordnungen der Lüderser Vereine und der Feuerwehr, sowie Abordnungen der Schützengilde Schliekum und des Spielmann- und Fanfarencorps Pattensen eingeladen. Mehr als 100 Personen füllen die Bergdorfhalle. Nach der Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden folgen Grußworte des Bürgermeisters und der Ortsbürgermeisterin. Anschließend nimmt Brigitte Kolde vom Vorstand des Amateuertheaterverbandes Niedersachsen e.V. einige Ehrungen vor.

 

Für ihre Verdienste um das Amateurtheater werden Lara Eggerstedt, Lisa Feise, Marlis Nolte, Kevin Krause und Gerrit Nette mit der Ehrennadel des Landesverbandes ausgezeichnet. Für 25 Jahre aktive Mitarbeit im Bühnenbauteam erhält Rudolf Hölscher die silberne Ehrennadel des Bundes Deutscher Amateurtheater (BDAT).

 

Nach einem Imbiss erinnert André Delekat mit einer humorvollen Powerpoint-Präsentation an schöne Momente aus den 40 Jahren. Zwischendrin wird noch einmal das Stück „Hans und Grete brauchen Knete“ aufgeführt.

 

Zum Ende der Veranstaltung sorgt die Improvisationstheatergruppe „5te Dimension“ mit einem gut einstündigen Programm für einen sehr humorvollen Schlusspunkt.

 

Termine 2019

22.06./23.06.2019

Sommertheater

 

05.-07.07.2019

Fahrt nach Leipzig

(Informationen: Axel Marwedel, 05101/2115)

 

26.10.2019

Premiere 3-Akter

(Die Königs im Glück)

weitere Informationen:

siehe "Dreiakter"