Unsere Jugend

Ohne Nachwuchs geht es nicht

 

Nach dem erfolgreichen Start der Erwachsenengruppe steht schnell fest, dass auch die Kinder- und Jugendarbeit gefördert werden muss. Wer will schon mit 40 Jahren immer noch den jugendlichen Liebhaber spielen? Selbst die beste Maskenbildnerin hätte da wohl Probleme.

Bereits
1980 kann eine 10-köpfige Kindergruppe gegründet werden. Zu ihr gehören Astrid Blöhse, Manuela Heinemeyer, Christa Hölscher, Marika Kienzler, Astrid Kowalzik, Manuela Raasch, Ursula Rodewald sowie Markus Baumecker, Roland Lauenroth und Ludolf Rodewald. Betreut wird die Gruppe von Lydia Rodewald.


Das erste Stück, mit dem die Bretter der Welt erobert werden, heißt "Im wilden Westen mit Big Berta".

Insgesamt haben bis heute 137 Kinder und Jugendliche in 78 Stücken mitgespielt.


Als Betreuerinnen und Betreuer waren bzw. sind seit 1980 neben den schon erwähnten Lydia Rodewald und Elke Stosnach noch Uschi Rodewald, Beate Tielsch, Lydia Rodewald jun., Margitta Meyer, Roswitha Delekat, Beate Assel, Roswitha Weber, Christa Schneider, Manuela Maiworm, Manuela Krause, Klaus Tielsch, Klaus-Dieter Assel, Markus Baumecker, Erwin Delekat und André Delekat aktiv.


Von 2003 bis 2013 kümmert sich
Manuela Maiworm als Vereinsjugendleiterin um die Belange der Kinder und Jugendlichen. Klaus-Dieter Assel hat nach seiner Jugendleiterzeit von 1993 bis 2003 ab 2013 erneut die Leitung übernommen.


Auch wenn nur wenige Kinder und Jugendliche später dabeigeblieben sind, ein bisschen stolz sind wir trotzdem, dass wir ihnen während ihrer Kinder- und Jugendzeit ein schönes Hobby und eine sinnvolle Freizeitgestaltung geboten haben.


Viele andere Theatergruppen beneiden uns um unseren Nachwuchs.


Die gute Jugendarbeit wird vielleicht auch dadurch untermauert, dass dem heutigen Vorstand drei Personen (Markus Baumecker, Christa Assel, geb. Hölscher und Manuela Krause, geb. Raasch) aus der ersten Kindergruppe angehören.

Unsere aktuelle Jugendgruppe

Paula Schmidt, Svenja Fasold, Laura Frie, Robin Postler, Isabel Marock, Thore Fuers und Regisseur Erwin Delekat
Paula Schmidt, Svenja Fasold, Laura Frie, Robin Postler, Isabel Marock, Thore Fuers und Regisseur Erwin Delekat

Nachwuchs - damit haben wir (noch) keine Sorgen

Die aktuelle Jugendgruppe mit Jana Gundlach, Laura Frie, Paula Schmidt, Isabel Marock, Svenja Fasold, Thore Fuers, Robin Postler und Angelo Grigoriadis besteht seit 2014.

 

Anfang 2015 hat André Delekat die Betreuung dieser Gruppe von seinem Vater Erwin Delekat übernommen. Und man kann erfreulich feststellen, dass es dieser Gruppe nicht reicht, pro Jahr nur für das Sommertheater ein Stück einzustudieren und dann wieder bis zum nächsten Jahr zu warten. Nein, sie üben auch für einige Weihnachtsfeiern immer wieder zusätzliche Stücke ein.

 

Durch verschiedene Umstände wird heute von  Kindern und Jugendlichen ein Vereinsleben als Teil der Freizeitgestaltung nicht mehr benötigt. Im Gegensatz zu vielen anderen Vereinen sind wir bislang jedoch von Nachwuchssorgen verschont geblieben.

 

Aber das ist trotzdem keine Garantie. Denn auch unsere Jugendgruppe wird älter und dann stehen Berufsausbildung oder Studium an erster Stelle. Wir freuen uns deshalb über jedes Kind und jeden Jugendlichen, die einen Teil ihrer Freizeit mit uns verbringen möchten und durch ihre Darstellungskunst andere Menschen erfreuen möchten.   

Dreiakter-saison 2018/19

Als neuen Dreiakter spielen wir die Komödie "Drei Engel für Helmfried" von Rolf Sperling.

Weitere Informationen finden Sie im Reiter "Dreiakter"

 

 

Senioren-Theatertage vom 28.-30.9.2018 in   Bad Münder -  Infos zu unserem Auftritt siehe unter "Aktuelles"